25
Mai
2022
|
10:00
Europe/Paris

ROGER DUBUIS UND SCHWARZE KERAMIK

NEUE SCHWARZE GEWÄNDER

Extrem ausdrucksstark. Extrem mechanisch. Extrem technisch. Roger Dubuis präsentiert seine ersten beiden Meisterwerke aus schwarzer Keramik. Mit der Excalibur Double Tourbillon und der Excalibur Monobalancier in Keramik stellt die Manufaktur das Ergebnis ihrer extremen Handwerkskunst vor. Sie wagt sich dabei an ein Material heran, das dafür bekannt ist, besonders schwierig zu verarbeiten zu sein. Die markanten Keramikgehäuse, die extrem widerstandsfähig und ausdrucksstark sind, zeugen von der Befähigung der Maison, mithilfe fortschrittlicher Hypermaterialien wahre Klassiker neu zu erfinden. Willkommen in einer neuen von Schwarz geprägten Ära.

KERAMIK MEISTERN

Mit einer sowohl innen als auch außen komplett schwarzen Keramik, die viermal härter als Edelstahl ist und nur mit Diamanten zerkratzt werden kann, stellt Roger Dubuis einmal mehr sein technisches und uhrmacherisches Savoir-faire unter Beweis. Sie ist so konzipiert, dass sie mit den furchtlosesten Abenteurern der Welt mithalten kann. Ganz gleich, wohin sie die Jagd nach dem nächsten Nervenkitzel auch führt: Dieses Material ist dafür gemacht, jeder Unternehmung zu trotzen – heute, morgen und an allen Tagen, die folgen.

Obgleich Keramik bereits weitläufig in der Uhrmacherei verwendet wird, wissen sich die Keramikzeitmesser von Roger Dubuis abzuheben: Es werden keine Kompromisse hinsichtlich der charakteristischen Form der Maison gemacht. Ein Unterfangen, das nichts für schwache Nerven ist, denn die exakte Umsetzung des gewünschten Designs war nur möglich, weil der gesamte Herstellungsprozess neu durchdacht wurde. Dies ist in der Uhrenindustrie sehr unüblich, da Keramikgehäuse in der Regel so gestaltet sind, dass sie sich an das Material anpassen. Nicht aber bei Roger Dubuis. Um Keramik von ihrer Rohform in ein unverwechselbares Gehäuse zu überführen, bedarf es eines bemerkenswerten Know-hows. Alleine das transformative Schleifen dauert zehnmal so lange wie bei anderen Komponenten. Nur die Kühnsten, Engagiertesten und Geschicktesten wagen sich an eine solche Aufgabe.

Das Verfahren beginnt mit einer Pulvermischung aus Zirkonia in Kombination mit 3 % stabilisierendem Yttrium, das für eine extrem hohe Härte sorgt. Mit viel Engagement und Hingabe verwandeln unsere äußerst versierten Ingenieure diese Pulver zunächst in einen Rohling, der anschließend weiterverarbeitet wird – ein Prozess, der sechsmal so lang ist wie das Standardverfahren. Das Sintern und Erhitzen nimmt in der Folge bis zu weitere 48 Stunden in Anspruch. Da für Roger Dubuis technische und ästhetische Vorzüglichkeit ein Muss ist, wird dieses extrem harte Material in der letzten Phase mit größtem künstlerischem Geschick und unvergleichlicher Sorgfalt von Hand veredelt. Der Aufwand lohnt sich: Das Gehäuse ist nicht nur äußerst widerstandsfähig gegenüber Kratzern im Alltag, sondern bewahrt sich auch dauerhaft ein unveränderliches schwarzes Finish.

Die strahlend schwarze Keramik von Roger Dubuis, die im Laufe der Zeit nicht verblasst, zeigt auf, was passiert, wenn extreme Widerstandsfähigkeit auf extreme Ausdruckskraft trifft. 

EIN DOPPELTOURBILLON MIT SCHWARZER VEREDELUNG

Die Obsession, die Zukunft der Hyper Horology™ zu gestalten, führte 2021 zur Entwicklung der überarbeiteten Excalibur Double Tourbillon. Heute präsentiert Roger Dubuis seine neueste Variante aus strahlend schwarzer Keramik.

Das in diesem neuen Keramikgehäuse untergebrachte Kaliber RD108 und seine beiden charakteristischen Tourbillons sind ein Meisterwerk in puncto Präzision und technischer Leistung. Beide Tourbillons wurden mit leichteren Materialien und einem verbesserten Differenzial neu konstruiert, um die Energieübertragung zu optimieren. Dadurch wird die Gangreserve auf 72 Stunden erweitert – perfekt, um die Uhr über das Wochenende sorgenfrei abzulegen.

Die Transparenz und 3D-Tiefe des Kalibers wird durch den scheinbar frei über dem Federhaus schwebenden Roger-Dubuis-Stern noch akzentuiert. Die klaren Linien des 45-mm-Gehäuses und des Uhrwerks schaffen eine starke visuelle Identität und vermitteln ein schlankeres Erscheinungsbild. Diese dynamische Ästhetik wird durch die mit höchster Präzision von Hand gefertigten Verzierungen verstärkt, die mit dem Poinçon de Geneve ausgezeichnet sind, einem der höchsten Gütesiegel der Haute Horlogerie.

Die neueste Variante der Excalibur Double Tourbillon ist extrem widerstandsfähig und ausdrucksstark und zeigt sich in einem glänzenden schwarzen Keramikgewand, das durch seine hohe Kratzfestigkeit besticht. Ein schwarzes Kalbslederarmband mit vielseitigem „Quick Release“-System rundet die spektakuläre Optik dieses neuen, ganz in Schwarz gehaltenen Zeitmessers ab, der in einer Auflage von lediglich 28 Exemplaren erscheint.

DIE SCHWARZE MONOBALANCIER

Auf der Watches & Wonders 2022 stellte Roger Dubuis eine überarbeitete Excalibur Monobalancier vor, die mit einer Reihe mechanischer und ästhetischer Verbesserungen aufwartete. Dies war jedoch nur das Vorspiel. Stolz präsentiert die Maison nun die Excalibur Monobalancier in strahlend schwarzer Keramik.

Für die Mutigen, die Tapferen und all diejenigen, die sich nach einem neuen hyper- technischsten Zeitmesser auf dem Markt sehnen, ist diese Roger Dubuis ein Muss. Wie auch für jeden echten Hyper Horology™-Liebhaber. Vom Hemmungsrad über den Anker und den Mikrorotor bis hin zur Unruh und den Paletten. Die visionären Ingenieure und Uhrmacher erdachten eine Vielzahl von technischen Verbesserungen, um die Leistung des automatischen Kalibers RD720SQ auf ein Maximum zu steigern und seine Gangreserve auf beeindruckende 72 Stunden zu erhöhen. Den 42 mm großen Zeitmesser mit neuem zeitgenössischem Flair kennzeichnen klare Linien, eine geriffelte Lünette, markante Einkerbungen und der unverkennbare Stern, der nunmehr frei über dem Gehäuse zu schweben scheint.

Der moderne Ansatz spiegelt sich auch in den Verzierungen wider, die den ausdrucksstarken Charakter der Uhr betonen, darunter die kontrastreichen sandgestrahlten, satinierten und gebürsteten Oberflächen und polierten Kanten, die mit dem renommierten Poinçon de Genève zertifiziert sind. Das geprägte schwarze Kalbslederarmband mit dem patentierten „Quick Release“-System garantiert ultimative Vielseitigkeit und passt farblich perfekt zum neuen unverwechselbaren schwarzen Gehäuse.

Die neue Excalibur Monobalancier in schwarzer Keramik ist ein Zeitmesser, der sich durch extreme Langlebigkeit, Ausdruckskraft und höchste Handwerkskunst auszeichnet und von dem großen Savoir-faire der Maison im Umgang mit fortschrittlichsten technischen Materialien zeugt. Dies ist der Zeitmesser von heute.

Indem es zwei emblematische Kaliber in Keramik einhüllt und dabei die unverwechselbare Form bewahrt, die die Zeitmesser der Marke seit jeher auszeichnet, stellt Roger Dubuis einmal mehr unter Beweis, dass es selbst schwierigste Herausforderungen mit Bravour meistert. Die neuesten Kunstwerke aus schwarzer Keramik zeigen, dass die Maison nicht nur die Zukunft des Uhrendesigns gestaltet, sondern dass sie die Zukunft des Uhrendesigns ist. Weil Roger Dubuis nach wie vor einer der aufregendsten Akteure der Hyper Horology™ ist und dies auch in Zukunft bleiben wird.

download
Say Hello to the new Excalibur MB Black Ceramic_EX0955

ÜBER ROGER DUBUIS

Adrenalinrausch, Herzklopfen, das sichere Wissen, dass etwas passieren wird: DIE ZUKUNFT DER HYPER HOROLOGY™ HAT BEGONNEN. Kühn, exzessiv und ein wenig verrückt – das ist Roger Dubuis

Ein innovativer Geist, getragen von einer integrierten Manufaktur, einem Hang, mit den Konventionen zu brechen, dafür steht Roger Dubuis! Lachen, schreien, aufbrausen und vor allem erschaffen ... für Menschen, die nach einem von Zügellosigkeit und Exzessen geprägten Leben streben. Indem sich Roger Dubuis von anderen zukunftsweisenden Industrien und originellen Designs inspirieren lässt, beweist das Unternehmen kontinuierlich aufs Neue, dass es einer der aufregendsten Akteure der Hyper Horology™ ist.