01
Juni
2018
|
10:00
Europe/Paris

Beim "Raging Mechanics“-Launch in Japan stehen die fünf Elemente im Mittelpunkt

2018 feiert die legendäre Genfer Uhrenmarke Roger Dubuis den offiziellen Japan-Launch ihrer „Powered by Raging Mechanics“ Partnerschaft mit dem weltberühmten Supersportwagen-Hersteller Lamborghini Squadra Corse, der 2017 bereits einen von Japan inspirierten Roadster entwarf. Die Schweizer Maison präsentiert nun eine einmalige Serie der Excalibur Aventador S in limitierter Ausgabe, die eine einzigartige Hommage an die fünf Elemente der japanischen Nihon-Kultur darstellt.

download

Für Roger Dubuis ist es eine Selbstverständlichkeit, die Partnerschaft mit Lamborghini Squadra Corse in Japan zu feiern, denn das Land ist für die Manufaktur von zentraler Bedeutung. Darüber hinaus empfindet Roger Dubuis Hochachtung vor der jahrhundertealten und gleichzeitig hochmodernen, japanischen Kultur. Unter anderem ist die Marke tief beeindruckt von den Elementen der Natur (Wasser, Erde, Wind, Feuer und Himmel), die hier auf so faszinierende Art und Weise präsent sind.

Fünf einmalige Autos – fünf einzigartige Zeitmesser für Sammler. Ende 2017 feierte Lamborghini Squadra Corse in Tokio sein 50-jähriges Firmenjubiläum mit dem Launch des Aventador S Roadster 50th Anniversary Japan, einer exklusiven Reihe limitierter Supersportwagen, die jeweils eines der fünf Elemente verkörpern. Das erste der Reihe steht mit seiner dunkelblauen Lackierung für das Wasser; die weiteren vier werden im November dieses Jahres vorgestellt. Jedes einzelne ist ein Unikat. 2018 feiert auch Roger Dubuis die japanische Kultur und deren zentrale Werte Respekt und Stärke mit dem Launch fünf spektakulärer Uhren, die sich ebenfalls von den fünf Elementen inspirieren lassen.

Fusion erlangt eine völlig neue Bedeutung. Roger Dubuis ist bekannt für sein unübertreffliches Talent, seinen Kunden herausragende Erlebnisse zu bescheren. Während des dreitägigen Events in Japan wird sich die Marke wieder einmal selbst übertreffen, mit Konventionellem brechen und für einzigartige Adrenalin-Kicks sorgen. Vom 1. bis zum 3. Juni 2018 findet der typisch untypische Launch dieser bahnbrechenden, limitierten Auflage im unterirdischen Terrada Space in Tokio statt. An diesem rauen, kraftvollen Ort, der im ausdrucksstarken Kontrast zum smarten Design von Lamborghini Squadra Corse und den Excalibur Aventador S Modellen steht, werden die Gäste der Manufaktur, umgeben von Lamborghini-Supersportwagen wie etwa dem Huracan Super Trofeo Evo, ein einmaliges Dinner erleben. Zu dessen abwechslungsreichem Unterhaltungsprogramm zählt eine unglaubliche Light-Painting-Show, die die Gäste mit ihren Lieblingselementen scheinbar verschmelzen lässt, oder auch der Auftritt einer eigens aus Rom eingeflogenen Sopranistin für das ultimative italienische Flair.

Fünf Patente. Die jüngste Weltneuheit aus der Reihe Excalibur Aventador S wird von einem brandneuen und speziell für diese Kollektion gemeinsam mit Lamborghini Squadra Corse entwickelten Kaliber angetrieben und kann stolz auf fünf Patente verweisen, die sich vom Motorsport inspirieren lassen. Diverse Designmerkmale der 45-mm-Gehäuse aus C-SMC-Karbon verweisen auf die japanische Kultur und darauf, dass es auch den „Raging Mechanics“-Partner von Roger Dubuis inspirierte. Hierzu zählt eine beeindruckende Personalisierung der Uhr, die sowohl für die Uhrmacher als auch die Automobilingenieure eine Herausforderung bedeutete. Darüber hinaus sind die an die Sitzbezüge des Lamborghini Squadra Corse erinnernden Armbänder aus schwarzem Leder Nero Ade und schwarzem Alcantara Neo Cosmus gefertigt. Sie tragen ein „Y“ als Zeichen für den typisch japanischen Bambus und sind mit zum Äußeren farblich passenden Nähten versehen. Das Kaliber zeichnet sich durch eine achteckige Karbonplatine aus, welche das japanische Kalligrafiezeichen des namensgebenden Automodells zeigt.

Der Launch der neusten Excalibur Aventador S verkörpert den charakteristischen Appeal einer Roger-Dubuis-Weltpremiere: Eine außergewöhnliche Location und einmalige Erlebnisse werden hier noch mit einem Touch japanischer Raffinesse versehen.

Textbaustein

Roger Dubuis ist seit 1995 führend im Bereich der modernen Haute Horlogerie.

Die außergewöhnlichen, fest im 21. Jahrhundert verankerten Kreationen verkörpern ein umfangreiches Fachwissen, das in der komplexen Uhrenmechanik, kombiniert mit einem ausdrucksstarken und markanten Design zum Ausdruck kommt. Mut und Extravaganz sind das Markenzeichen, Entschlossenheit die treibende Kraft.

Die Roger Dubuis Produktlinien Excalibur und Velvet sind weltweit über ein exklusives Vertriebsnetz sowie ausgewählte Boutiquen erhältlich. Das Streben nach Exzellenz, das Abwägen jedes Details sowie die Entwicklung einzigartiger Fähigkeiten zählen zu den charakteristischen Merkmalen des in Genf niedergelassenen Schweizer Uhrenhauses.